Wilfried Bauer, 1954 geboren.

  • Medizintechniker mit der Subspezialisierung Dialyse.
  • Grundlagenstudium der Psychologie an der Martin-Luther-Universität in Halle von 1988 – 1990.
  • Ausbildung in verschiedenen Psychosomatischen Einrichtungen.
  • Seit 1996 therapiere ich in eigener Praxis als Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG).
  • Dozent an zwei Universitäten im fakultativen Bereich.
  • Dozent für Psychologie/Psychotherapie, Motivationspsychologie.
  • Trainer in Verkauf/Verkaufspsychologie/Motivation/Kommunikation/Lebensberatung und NLP.
  • Mehrmals im Jahr lehre ich in Seminaren die hohe Kunst der Hypnose.
  • Autor des Buches „Hypnose und Selbsthypnose einfach erklärt“ Link Shop oder Amazon



Seit dem ich mit Hypnose arbeite, habe ich solch außergewöhnliche Erfahrungen mit unserer „Realität“ gemacht, dass ich zu dem Schluss gekommen bin: „Nichts, aber auch gar nichts ist in unserer materiellen Welt unmöglich!“ Kein Arzt konnte mir bis heute eine plausible Erklärung liefern über Spontanheilungen bei Krebs, die es zu tausenden pro Jahr auf unserem Planeten gibt. Die Erklärungsversuche der Mediziner sind nicht plausibel, weil diese nicht akzeptieren können, dass es Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die sich der Mensch (noch) nicht wissenschaftlich erklären kann. Shakespare hat es einfacher formuliert: „Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als sich der Mensch erträumt.“